RailTech Conferences 2019

UtrechtThe Netherlands

RailTech-Konferenzen 2019 finden zwischen dem 26.-28. März 2019 in Utrecht, Niederlande, statt. Die Konferenzen sind teil der RailTech Europe 2019 Ausstellung. Die RailTech-Konferenzen 2019 bieten eine umfassende Plattform und den dynamischsten Treffpunkt für Experten und Fachleute im Eisenbahnsektor aus der ganzen Welt, um die wirkungsvollsten Durchbrüche und ausgefeiltesten und modernsten Ideen zu industriebezogener Infrastruktur und potenziellen Verbesserungspotenzialen zu teilen .

Download Broschüre  Registrierung

Die RailTech-Konferenzen 2019 werden die folgenden drei Themen umfassen:

Zu den RailTech Europe Sprechern zählen u.a.:

Tag 1 (26. März): ERTMS

Der Konferenztag über ERTMS findet am ersten Tag der RailTech-Konferenzen 2019 am 26. März statt. Die europäischen Länder implementieren das Europäische Eisenbahnverkehrsleitsystem (ERTMS), das Interoperabilität und Sicherheit verbessern wird. Das niederländische Ministerium für Verkehr und Wassermanagement wird die Roll-Out-Strategie für die Niederlande vorstellen. Ein Überblick über die Einführung von ERTMS in verschiedenen europäischen Ländern wird gegeben. Darüber hinaus gibt es Präsentationen zu den neuesten Entwicklungen rund um dieses Schienenverkehrsleitsystem, gefolgt von mehreren Fallstudien mit Best Practices.

Tag 2 (27. März): Energieeinsparung

Der zweite Tag der RailTech-Konferenzen ist auf Energieeinsparung ausgerichtet. Der Schienenverkehr ist energieeffizienter als die meisten anderen Verkehrsmittel, aber immer noch ein großer Energieverbraucher. Eine weitere Reduzierung des Energieverbrauchs ist wichtig, um Energiekosten und CO2-Emissionen zu senken und die Wettbewerbsvorteile des Schienenverkehrs auf die Mobilität auszudehnen. Energieeffizienz ist ein zentrales Thema für den Eisenbahnsektor, und es werden viele Innovationen zur Energieeffizienz untersucht, getestet und eingesetzt. Dazu gehören Innovationen beim energieeffizienten Design von Schienenfahrzeugen, energiesparende Lösungen in der Infrastrukturtechnologie sowie Technologien für den energieeffizienten Zugbetrieb.

Tag 3 (28. März): Vorausschauende Wartung

Die Instandhaltung der Schieneninfrastruktur ist das Thema an Tag 3 der RailTech-Konferenzen 2019 am 28. März. Wenn die Anzahl der Güter- und Personenzüge zunimmt, ist eine Optimierung der Instandhaltung der Schieneninfrastruktur erforderlich. Mit kürzeren Zeitfenstern für die Gleisarbeit muss der Eisenbahnsektor über Lösungen nachdenken, die es ermöglichen, die Wartung bei laufendem Zugverkehr durchzuführen, Entscheidung zwischen vorausschauender Wartung anstelle der korrektiven Wartung zu treffen und den Rad-Schiene Kontakt zu analysieren.

Programmkomitee

Unsere Programmmanager sorgen für die Überprüfung und Vorbereitung eines qualitativ hochwertigen Programms mit verschiedenen internationalen Referenten. Das Programmkomitee besteht aus:

Media partners

Spoorpro.nl
RailTech.com
Railway Gazette
Railfreight.com
Via Libre

Download Broschüre  Registrierung